Certified Credit Manager® (CCM)

Die Qualifizierung zum CCM® dauert knapp ein Jahr und findet normalerweise in den Räumlichkeiten der Hochschule Bochum, derzeit allerdings komplett online statt. Vermittelt werden alle Instrumente und Kompetenzen des Credit Managements – von rechtlichen Grundlagen bis zu persönlichen Fähigkeiten. Zielgruppe sind (angehende) Führungskräfte in den Bereichen Credit Management, Debitoren- oder Forderungsmanagement.

Modul 1 – Einführung und Problemorientierung
Modul 2 – Juristischer Bedingungsrahmen des CM
Modul 3 – Credit Risk Management
Modul 4 – Personalführung im CM
Modul 5 –  Marktorientierung des Credit Management
Modul 6 – Credit Collections
Modul 7 – Externe Unternehmensdiagnose
Modul 8 – Informationssysteme für das CM
Modul 9 – Dienstleistungsangebote und Institutionen
Modul 10 – CM und Rechnungslegung
Modul 11 – Präsentationstechniken
Modul 12 – Anwendungsorientierte Projektarbeit (Präsentation der Projektarbeiten)

Zielgruppe

Zielgruppe dieses Qualifizierungsprogramms sind Personen, die in der Unternehmenspraxis in den Bereichen Credit Management, Forderungsmanagement oder Debitorenmanagement arbeiten und eine Führungsposition in diesem Bereich anstreben.

Veranstaltungsort und Zeitrahmen

Das Qualifizierungsprogramm findet normalerweise in den Räumlichkeiten der Hochschule Bochum statt, Corona-bedingt wird die Qualifizierung 2021/2022 komplett online stattfinden. Die Qualifizierung startet jeweils im März/April eines Jahres und dauert insgesamt ein Jahr. Angesetzt sind 250 Unterrichtsstunden, die in Blockform berufsbegleitend unterrichtet werden. Normalerweise finden die Vorlesungen jeweils am Freitag Nachmittag und Samstag ganztägig statt, die Onlineversion wird am Freitag und Samstag jeweils ganztägig stattfinden und dauert entsprechend kein komplettes Jahr sondern endet im Dezember 2021.

Programm und Stundenplan

Den aktuellen Stundenplan finden Sie hier.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der Unterricht digital durchgeführt.

Klausuren und Prüfungen

Während des Qualifizierungsprogramms müssen sich die Teilnehmer vier schriftlichen Prüfungen unterziehen. In den Klausuren werden die in den Unterrichtsstunden vermittelte Lerninhalte abgefragt. Zum Schluss der Qualifizierung müssen alle Teilnehmer eine praxisbezogene Projektarbeit erstellen und schriftlich einreichen, sowie die Endresultate in einer mündlichen Präsentation vorstellen.

Kuratorium

Das Kuratorium ist ausschließlich mit Personen besetzt, die sich in führenden Positionen beruflich mit dem Thema Credit Management befassen. Es hat die Aufgabe, die Praxisrelevanz von Lehrinhalten und Lernmethodiken permanent zu überwachen und Anregungen zur Weiterentwicklung des Qualifizierungsprogramms zu geben. Um die verschiedenen Anforderungen und Themengebiete abzudecken, sind sechs Bereiche mit derzeit folgenden Mitgliedern im Kuratorium vertreten: Unternehmen, Wirtschaftsauskunftteien und Inkassodienstleister, Kreditversicherungen, Banken, Factoringgesellschaften sowie Lehre, Forschung und Politik.

Wissenschaftliche Leitung

Die wissenschaftliche Leitung für das Qualifizierungsprogramm hat Herr Prof. Dr. Bernd Weiß von der Hochschule Bochum übernommen. Prof. Dr. Weiß lehrt in den Fachgebieten Finanzierung und Controlling und ist Gründer des an der Hochschule Bochum ansässigen Institutes für Unternehmensdiagnose InDiag.

Kosten

Die Kosten für das Qualifizierungsprogramm betragen für Nichtmitglieder 6.490 € und für Mitglieder 5.890 €. Die notwendigen Unterlagen werden den Teilnehmern während der Qualifizierung vor den Vorlesungen ausgehändigt. Die Teilnahme am Qualifizierungsprogramm beinhaltet für Nichtmitglieder auch eine einjährige Mitgliedschaft im BvCM e.V.

Der Bildungsscheck NRW kann für die Qualifizierung zum CCM eingesetzt werden.

Anmeldung

CCM Absolventen

X