Datenschutz

Credere heißt Vertrauen – Datenschutz schafft Vertrauen

Datenschutz im Credit Management hat viele Facetten. Es geht aber in erster Linie um Vertrauen. So wie der Credit Manager dem Kunden vertraut, dass er seine Rechnung bezahlt, so erwartet der Kunde, dass mit seinen persönlichen Daten vertraulich umgegangen wird. Dass das Bewusstsein für das Thema immer stärker wird, zeigen nicht zuletzt die Berichte aus der jüngsten Vergangenheit, als das Meldegesetz geändert wurde, so dass Auskunfteien Einsicht ins Melderegister nehmen können, ohne dass wir dazu unsere Einwilligung geben müssen. Oder als die SCHUFA ein Forschungsprojekt in Auftrag gegeben hatte, Informationen aus sozialen Netzwerken auszuwerten. Es gibt die ersten Urteile und Bußgelder durch die Landesdatenschutzbeauftragten. Das Thema kommt näher.

Der Arbeitskreis will für das Thema sensibilisieren und davon überzeugen, dass Datenschutz im Credit Management keine bürokratische Hürde darstellt, sondern das Image von Credit Management verbessert und sogar effizienter werden lässt.

Sollten Sie Interesse am Datenschutz im Credit Management haben und möchten, gemeinsam mit dem BvCM, interessante Projekte in diesem Zusammenhang umsetzen, dann melden Sie sich bitte bei unserem Sekretariat.

X