Welche IT-Lösung passt zu meinem Business?

Neuer Service: Der Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM) richtet eine unabhängige Informationsplattform zur Digitalisierung im Credit Management ein. Am Mittwoch, 13. Januar 2021, stellt der BvCM das Projekt im Rahmen einer Online-Session vor. Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr erhalten Interessierte einen ersten Einblick – und sind aufgerufen, sich einzubringen. Anmeldungen sind über das Sekretariat des BvCM unter sekretariat@credit-manager.de möglich.

Automatisierte Prozesse, Cloud-Lösungen, Schnittstellen zu Kunden und Datenbanken: Ohne digitale Unterstützung ist modernes Credit Management nicht mehr vorstellbar. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Welche IT-Lösung bildet mein Geschäft wirklich ab? Welche Anforderungen habe ich in zwei Jahren? Welche FinTechs können mich tatsächlich weiterbringen? Wie können Kreditversicherer, Auskunfteien, Factoringanbieter, Inkassodienstleister und andere in die eigenen Prozesse einbezogen werden? Fragen, denen sich Credit Manager und CFOs regelmäßig stellen müssen.

Genau darauf zielt die neue Informationsplattform des BvCM ab: Sie soll eine praktische Marktübersicht und Entscheidungshilfe für Credit Manager und Geschäftsleitungen bei der Auswahl der passenden IT-Lösung bieten. Zudem soll sie dazu beitragen, die Interaktion und den Erfahrungsaustausch zwischen Credit Managern, IT-Experten und Dienstleistern zu stärken. „Wichtig ist uns, dass es sich um eine unabhängige Plattform handelt“, sagt Stephan Glismann-Bringmann, Regionalkoordinator Nord beim BvCM und Mitinitiator des Projekts.

Inhaltlich enthält die Plattform deshalb eine möglichst vollständige Übersicht der IT-Lösungen und Anbieter sowie grundlegende Informationen über Credit Management im Unternehmen. Zudem sollen auf der Website relevante Artikel, Interviews und Links veröffentlicht werden. Daneben sind exklusive Premium-Inhalte vorgesehen, die ausschließlich für zahlende Nutzer und BvCM-Mitglieder zugänglich sind. Dazu zählen unter anderem Best-Practice-Beispiele, Fallstudien und Hintergrundberichte. Um die Interaktion zwischen Credit Managern, CFOs, IT-Spezialisten und Dienstleistern zu steigern, sind Chat- und Kommentarfunktionen eingeplant.

Der Zeitplan ist eng getaktet: Nach der ersten offenen Info-Session am kommenden Mittwoch sind regelmäßig weitere Online-Treffen des Projektteams geplant. Bis Sommer soll die neue Plattform stehen, auf dem 18. BvCM-Bundeskongress am 6. Oktober 2021 wird sie öffentlich vorgestellt.

Gesucht werden noch Credit Manager und Credit Managerinnen, Partner und IT-Experten, die sich an dem Projekt beteiligen und ihr Know-how einbringen möchten. „Der BvCM lebt davon, dass sich die Mitglieder engagieren. Das gilt auch für dieses Projekt“, betont Jan Schneider-Maessen, geschäftsführender Vorstand des BvCM.



X