Neue Lösungen fürs Working Capital

Wie lässt sich der Unternehmenswert durch das geschickte Managen des Umlaufvermögens steigern? Diese Frage steht traditionell im Mittelpunkt des Working Capital Management Symposiums, das der BvCM zusammen mit dem Internationalen Controller Verein ausrichtet. Am Donnerstag, 17. Juni 2021, steht die nächste Auflage dieses Erfolgsformats auf dem Programm – in diesem Jahr pandemiebedingt erneut in Form einer Webex-Konferenz. Von 14 bis 17 Uhr beleuchten mehrere Experten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

Den Einstieg ins Programm übernimmt John Harmath von Limesso Consulting & Services. Unter dem Titel „SAP Credit to Cash – Lösungen für ein besseres Working Capital Management“ stellt der SAP ERP & S/4HANA Digital Finance & Finance Operations Architect die neuen Möglichkeiten vor, die SAP Credit Managern und Controllern bietet.

Ausgezeichnete Kompetenz: Anschließend beleuchtet Marcus Rapelius von der Shell Deutschland GmbH das Thema „From Receivables Management to Strategic Value Management“ – und erläutert, wie es gelungen ist, die Zahl der Zahlungsausfälle auf null zu reduzieren. Der Referent und sein Team haben im vergangenen Jahr den „Exzellenz in Credit Management Award“ des BvCM gewonnen.

„Verständnis schaffen“

Nach einer kurzen Pause geht es um „Lieferketten für Halbleiter vom Hersteller bis zum OEM – Verständnis schaffen und zukünftige Instrumente zur Absicherung.“ Dr. Volker Dörrsam, Senior Director Supply Chain Excellence and Digitalization bei der Infenion Technologies AG, stellt den Zusammenhang zwischen Lieferketten und Working Capital dar.

Lieferketten haben maßgeblichen Einfluss auf das Working Capital eines Unternehmens. Foto: Pixabay

Aus aktuellem Anlass ist ein Vortrag zum Thema „Post Brexit – Herausforderungen im Zollbereich“ vorgesehen. Welche Erfahrungen machen wir in der täglichen Praxis? Welchen Einfluss hat die aktuelle Verzollungspraxis auf unseren Cash Conversion Cycle? Fragen, die im Rahmen des Beitrags beantwortet werden sollen.

Den Abschluss bildet eine Fragerunde. Durch das Programm führen die bewährten Moderatoren Andreas van Koeverden CCM, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des BvCM e.V., und Dr. Hendrik Vater, Leiter Facharbeitskreis Working Capital Management beim Internationalen Controller Verein e.V. Die Teilnahme ist für BvCM-Mitglieder kostenfrei. Anmeldungen sind per E-Mail möglich: sekretariat@credit-manager.de



X