Exzellenz in Credit Management-Award: Preisträger gesucht

Was haben DKV Service, Rational und Shell Deutschland gemeinsam? Sie zeichnen sich durch ein exzellentes Credit Management aus. Alle drei Unternehmen haben bereits den Exzellenz in Credit Management-Award gewonnen, den der Bundesverband Credit Management im Rahmen des alljährlichen Bundeskongresses verleiht. Der nächste Preisträger wird beim diesjährigen Kongress am 6. Oktober geehrt. Noch sind Bewerbungen möglich.

„Mit dem Exzellenz in Credit Management-Award wollen wir Unternehmen in den Fokus rücken, die ein erfolgreiches und nachhaltiges Credit Management implementiert haben“, sagt Jan Schneider-Maessen, geschäftsführender Vorstand des BvCM. Ein Ansporn für andere Unternehmen, dem Beispiel der Preisträger zu folgen. Außerdem können die Gewinner die Auszeichnung praktisch als Gütesiegel nutzen, um ihren Stakeholdern zu beweisen, dass sie ihre Credit Management-Prozesse im Griff haben – und damit die Risiken minimieren.

Bei dem Gewinner des vergangenen Jahres, der Shell Deutschland GmbH, beispielsweise hat der enge Austausch zwischen Vertrieb und Credit Management schon lange Tradition. Auf diesem Miteinander beruht die strategische Entwicklung „From Receivables Management to Strategic Value Management“. Mit beachtlichem Erfolg: Trotz der Corona-Pandemie wurde 2020 und im bisherigen Verlauf 2021 kein einziger Zahlungsausfall verzeichnet. „Ein vorbildliches Ergebnis, von dem andere Unternehmen lernen können.“ Gerade in turbulenten Zeiten wie der Corona-Pandemie sei ein ausgezeichnetes Credit Management unerlässlich.

Für den Award 2021 liegen die ersten Bewerbungen vor. Noch können weitere Kandidaten ins Rennen gehen. „Wir freuen uns auf interessante Bewerbungen. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2021“, so Schneider-Maessen. Damit weitere Unternehmen von einem exzellenten Credit Management profitieren können.



X