Die Zukunft des Credit Managements

„Die nächste Generation des Credit Managements“: Zu diesem Thema laden Serrala, der Bundesverband Credit Management e.V. und Orion Engineered Carbons am kommenden Dienstag, 21. Juni, zu einem Webinar ein. Zwischen 15.00 und 15.45 Uhr geht es um die künftigen Entwicklungen in dieser Branche. Drei Experten beleuchten die Frage aus unterschiedlicher Perspektive: Jan Schneider-Maessen, geschäftsführender Vorstand BvCM, Andy Büch, VP Product Credit, Compliance & Collections bei Serrala, und Stephanie Bula, Head of Credit Management bei Orion Engineered Carbons.

Pandemie, Krieg, Lieferkettenprobleme, Inflation, Fachkräftemangel: In wirtschaftlich angespannten Zeiten kommt dem Credit Management in Unternehmen eine besondere Rolle zu. Ist das Credit Management aber schon so effektiv, wie es sein sollte? Welche Möglichkeiten bieten Robotic Process Automation, Machine Learning und Künstliche Intelligenz (KI), um auf heutige und künftige Herausforderungen noch besser eingestellt zu sein?

Die Themen

Die Experten von Orion Engineered Carbons, Serrala und dem BvCM diskutieren über Trends und Technologien, die für Credit Manager*innen relevant sind. Konkret geht es um die folgenden Themen:

  • Robotic Process Automation, Machine Learning und Künstliche Intelligenz – worauf es bei neuen Technologien ankommt und wie Credit Manager damit eine 360º Sicht auf den Debitor erreichen
  • Automatisiertes Credit Management – Erfahrungen aus der Praxis zu Bonitätsbewertungen, Kreditlimit-Monitoring und einem nahtlosen Prozess, integriert in SAP
  • Wie kann Künstliche Intelligenz dabei helfen, auf Lieferkettenengpässe, hohe Inflationsraten und ähnliche Herausforderungen zu reagieren? Wo sind die Grenzen von KI?

Die Experten

Stephanie Bula ist Head of Credit Management bei Orion Engineered Carbons. Das Unternehmen ist ein weltweit aktiver Anbieter von Carbon Black, einer festen Form von Kohlenstoff, der als Pulver oder Pellets angeboten wird. Mit 1.425 Mitarbeitenden betreibt Orion 4 technische Zentren und 14 Produktionsstandorte weltweit. Hauptsitz des Unternehmens ist Luxemburg.

Jan Schneider-Maessen ist geschäftsführender Vorstand des Bundesverbands Credit Management e.V. Der BvCM vertritt die Interessen seiner Mitglieder und steht als kompetenter Ratgeber für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Bereich Credit Management zur Verfügung. Der Verband will die Bedeutung und den Nutzen des Credit Managements für den Unternehmenserfolg hervorheben.

Andy Büch ist VP Product Credit, Compliance & Collections bei Serrala. Der Dienstleister ist Spezialist für automatisierte Finanzprozesse und B2B-Zahlungen.

Anmeldungen:

https://www.serrala.com/index.php/de/webinar/die-naechste-generation-des-credit-managements



X