Credit Management und Vertrieb: Zusammenarbeit in Krisensituationen

Wie können Credit Management und Vertrieb in Krisensituationen zum Wohle des Unternehmens zusammenarbeiten? Dieser Frage gehen die Credit Management-Experten Tina Haus-Bienerth und Dr. Werner Grünewald in der neuen Episode des Podcasts „Credit schreiben wir mit C“ nach. Die Folge ist jetzt online abrufbar.

Die aktuell unübersichtliche wirtschaftliche Lage erfordert ein intensives Credit Management. „Bei der BayWa haben wir seit Beginn der Corona-Pandemie die Arbeit in den Bereichen Forderungsbestand, Überfälligkeiten und Risikoklassen verstärkt“, berichtet Tina Haus Bienerth, Leiterin Corporate Credit Management. Das habe sich für die jetzige Situation als gute Grundlage erwiesen.

Mit den Kunden in guten Risikoklassen sei es weiterhin kein Problem, ins Geschäft zu kommen. „Die Kunst besteht jetzt darin, mit den Kunden im mittleren Segment sichere Geschäfte zu machen“, erklärt die Leiterin Corporate Credit Management. Hier sei es wichtig, im Zusammenspiel mit dem Vertrieb zu entscheiden: „Wann kann ich noch weitermachen, wann muss ich mich aus der Geschäftsbeziehung zurückziehen?“
Unter dem Titel „Credit Management und Vertrieb: Zusammenarbeit in Krisensituationen“ zeigen die beiden Experten konkrete Erfolgsfaktoren für die unternehmensinterne Kooperation auf. In dem knapp 20-minütigen Podcast beleuchten die beiden in unregelmäßigen Abständen relevante Themen des Credit Managements.

Der Link zur aktuellen Folge:



X