Certified Credit Manager: Neue Experten für die Wirtschaft

Die nächste Qualifizierung zum Certified Credit Manager (CCM) startet am 1. April 2022. Nach der erfolgreichen Online-Transformation der Lehrinhalte im vergangenen Jahr wird auch der Jahrgang 2022 komplett digital durchgeführt. Die wissenschaftliche Leitung liegt nach wie vor bei Professor Dr. Bernd Weiß von der Hochschule Bochum. Unterstützt wird das Team der Hochschule von Professor Dr. Andreas Del Re, der im BvCM-Vorstand für den Bereich Weiterbildung zuständig ist: Video. Anmeldungen sind noch bis zum 18. März auf dieser Seite möglich.

Start am 1. April

Die diesjährige Qualifizierung startet am Freitag, 1. und Samstag, 2. April 2022. Sofern möglich soll der Start in Präsenz in der Hochschule Bochum stattfinden. Falls die Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie dies jedoch verhindern, wird auch der Auftakt digital erfolgen. Bei den Teilnehmern des Jahrgangs 2021 bestand der Wunsch nach überwiegend digitaler Lehre, allerdings ergänzt um den einen oder anderen Präsenztermin, um die anderen Teilnehmer kennenzulernen. Dieser Wunsch soll im Jahrgang 2022 berücksichtigt werden – falls es die Pandemie ermöglicht.

Zu den bewährten Lehrinhalten zählen die Grundlagen des Credit Managements, der juristische Bedingungsrahmen, Credit Risk Management, Credit Collections, externe Unternehmensdiagnose, Informationssysteme für das Credit Management, Soft Skills und Präsentationstechniken.

Mehr Zeit für Projektarbeit

Aufgrund des neuen Zuschnitts der Qualifizierung endet der eigentliche Lehrplan bereits am Freitag, 9. und Samstag, 10. Dezember 2022. Damit bleibt mehr Zeit für die Projektarbeit zum Abschluss. Diese muss bis zum 20. Januar angemeldet und bis zum 3. März abgegeben sein. Im Rahmen des Kongresses Länderrisiken der Coface im Mai 2023 erhalten die erfolgreichen Teilnehmer ihre Zertifikate.  Dann wird auch der beste Absolvent oder die beste Absolventin mit der Coface-Trophy ausgezeichnet. Die Absolventen des Jahrgangs 2021 werden am 13. Mai 2022 im Rahmen des Kongresses in Mainz geehrt.

„Wir freuen uns, dass wir der deutschen Wirtschaft in diesem Frühjahr und im kommenden Jahr wieder neue und gut ausgebildete Certified Credit Manager*innen zur Verfügung stellen können“, erklärte BvCM-Präsident Rudolf Keßler. Gerade in der gegenwärtigen von Unsicherheit geprägten Zeit hätten qualifizierte und hochmotivierte Credit Manager*innen beste Berufschancen.

 



X