19. Auflage von „SAP trifft Credit Manager“

SAP gehört zu den wichtigsten Werkzeugen für Credit Manager*innen. Deshalb hat sich seit Jahren der Austausch zwischen dem Software-Riesen und dem Bundesverband Credit Management (BvCM) etabliert. Das nächste Zusammentreffen unter dem Titel „SAP trifft Credit Manager“ findet am Donnerstag, 16. September, im Rahmen eines Online-Meetings statt.

Fortsetzung einer Erfolgsserie: Bereits zum 19. Mal organisieren SAP und der BvCM den Gedankenaustausch. Daran kann auch die Corona-Pandemie die Partner nicht hindern – auch wenn die Begegnung bereits zum zweiten Mal im Rahmen einer Online-Konferenz stattfindet.

Das Programm bietet eine Mischung aus Informationen über neue Entwicklungen des Software-Produzenten und Anwendungserfahrungen aus dem Alltag der Credit Manager*innen. Einen Blick in die Praxis gewährt Salvatore LoBosco, Head of Merck SAP NEO ERP Applications Merck SE. Er berichtet über den Einsatz von SAP-Produkten im Credit Management von Merck. Das Unternehmen gehört zu den führenden deutschen Konzernen der Chemie- und Pharmaindustrie.

Aus SAP-Sicht übernimmt Helge Meyer, Product Owner SAP SE, das Wort. Er beleuchtet ausführlich die jüngsten Innovationen von SAP im Credit Management. Wie sich die „Order to Cash“-Harmonisierung mit SAP Receivables Management bewerkstelligen lässt, beschreibt anschließend John Harmath, Managing Partner, SAP Lead-/Order to Cash-Architect von LIMESSO.

Andreas van Koeverden CCM, Vorstandsmitglied des BvCM, berichtet abschließend über Neuigkeiten aus dem Bundesverband Credit Management und gibt einen Ausblick auf den Bundeskongress am 6. und 7. Oktober.

Das Programm „SAP trifft Credit Manager“ startet am Donnerstag, 16. September, um 10.50 Uhr. Um 13.00 Uhr ist die Veranstaltung laut Plan beendet. Anmeldungen sind über das Sekretariat des BvCM möglich. www.credit-manager.de



X