IT-Lösungen für das Credit Management

Die Mindestanforderungen an das unternehmerische Credit Management (MaCM) bieten eine hervorragende Grundlage für die effiziente Steuerung der Kreditvergabe von Unternehmen. Mit der vorliegenden Studie wird untersucht, in welchem Umfang die gängigen Systemlösungen für das Credit Management die Prozesse entlang der finanzwirtschaftlichen Wertschöpfungskette unterstützen.

Um einen möglichst umfassenden Überblick zum Thema „IT-Systeme für das Credit Management“ zu bieten, haben die Autoren Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven untersucht und praxisdienliche Antworten entwickelt.

  • Wie kann die Prozessorganisation des Credit Managements strukturiert werden?
  • Welchen Funktionsumfang bieten die heute am Markt verfügbaren Systemlösungen?
  • Wie definieren die Hersteller das Leistungsspektrum ihrer Lösungen?
  • In welchem Umfang werden die Systemfunktionalitäten von den Anwendern genutzt und wie zufrieden sind sie mit den anzutreffenden Lösungen?
  • Welche Vorgehensweise sollte bei der Auswahl von standardisierten Lösungen gewählt werden?

Mit der Beantwortung dieser Fragen sollen Entscheidungen zur Auswahl und zum Einsatz von IT-Lösungen im Credit Management der Unternehmenspraxis unterstützt werden. Durch die Entwicklung von Fallstudien aus verschiedenen Branchen und Unternehmen in unterschiedlichen Größenklassen wird ein breites Spektrum von Anwendungsbeispielen abgedeckt.

Die IT-Lösungen für das Credit Management stehen unseren Mitgliedern im Mitgliederbereich kostenfrei als Download zur Verfügung!
Nichtmitglieder können die jeweils gültige Fassung gegen eine Schutzgebühr von 49,50 € direkt hier bestellen.

X