Header

Interessenvertretung und Kompetenzzentrum

Der BvCM ist der Bundesverband der Credit Manager in Deutschland. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder und steht als kompetenter Ratgeber für Politik, Gesellschaft und Wirtschaft im Bereich Credit Management zur Verfügung.

Der Verband verfolgt das Ziel, die Bedeutung und den Nutzen des Credit Managements für den Unternehmenserfolg hervorzuheben und das Berufsbild zu einem selbstverständlichen Bestandteil in der deutschen Wirtschaft zu entwickeln.

Mit dem Anschluss an die Federation of European Credit Management Association (FECMA) bietet der BvCM seinen Mitgliedern den Informations- und Erfahrungsaustausch in einem internationalen Netzwerk an.


Die Angebote des BvCM im Überblick:

  • Umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm, unter anderem die Weiterbildung zum Certified Credit Manager und zum Certified Credit Controller
  • Erstellung von Fachbüchern, Studien, Statistiken, Untersuchungen, Standardregelwerke
  • Organisation von Vortrags- und Bildungsveranstaltungen, regionalen Seminaren, CM Foren
  • Herausgabe einer Fachzeitschrift und eines Newsletters
  • Initiierung von Arbeitskreisen und Benchmark-Projekten
  • Enger Kontakt zu Hochschulen, Software-, Dienstleistungs-, Versicherungs- und Inkassounternehmen
  • Internationales Netzwerk