Header

Montag, 25 Januar 2016 01:00

Stipendiat gesucht!

Bundesverband Credit Management e.V. vergibt Förderung zur Weiterbildung zum Certified Credit Manager®

BOCHUM/KLEVE, Januar 2016. Der Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM) sucht Interessenten für ein Stipendium: Wer bereits in einem kaufmännischen Beruf arbeitet und nach einer spannenden Weiterbildungsmöglichkeit sucht, kann sich auf Kosten des BvCM zum Certified Credit Manager® (CCM®) weiterbilden lassen. Das Stipendium hat einen  Wert von 5890 Euro.

Der berufsgleitende Lehrgang dauert ein Jahr, wird in Wochenendmodulen abgehalten und findet statt in Kooperation mit der Hochschule Bochum. „Die Absolventen sind befähigt, im unternehmerischen Credit Management Führungsaufgaben zu übernehmen“, so Jan Schneider-Maessen CCM, Vorstandsvorsitzender des BvCM. Die erworbenen Kenntnisse werden durch ein Zertifikat der Hochschule bescheinigt.

Das Stipendium richtet sich an Bewerber mit kaufmännischer oder vergleichbarer Ausbildung sowie einer mindestens dreijährigen Berufserfahrung. Die Auswahl des Stipendiaten erfolgt durch eine Jury. Weitere Informationen erteilt der Bundesverband Credit Management e.V. (www.credit-manager.de). Dort können auch die Antragsunterlagen angefordert werden (sekretariat@credit-manager.de). 

Über den Bundesverband Credit Management: 

Der Bundesverband Credit Management (BvCM) e.V. wurde 2002 als Verein für Credit Management (VfCM) e.V. gegründet. Die Umbenennung erfolgte im April 2011 und dokumentiert den Anspruch des BvCM, Dachorganisation aller deutschen Credit Manager zu sein. Sein Ziel ist die fortlaufende Professionalisierung des Credit Managements – sowohl national als auch auf europäischer Ebene. In diesem Zusam¬menhang sollen die Berufsbilder Credit Manager und Credit Controller in Deutschland weiter etabliert werden. Gemeinsam mit seinen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft forciert der BvCM die Aus-und Weiterbildung entsprechender Experten und organisiert den Erfahrungsaustausch innerhalb der Branche. Zudem formuliert und vertritt er ihre Standpunkte. Zu den bundesweit rund 1.100 Mitgliedern des Verbandes zählen renommierte Unternehmen wie BayWa, Continental, Euronics, Henkel, Sony, TNT Express und Total Deutschland sowie die führenden Dienstleister im Kreditversicherungsgeschäft. Die Mitglieder repräsentieren Kreditentscheidungen in Höhe von rund 800 Milliarden Euro und über eine Million Arbeitsplätze.

Über die Hochschule Bochum:

Die Hochschule Bochum ist eine international ausgerichtete staatliche Fachhochschule im mittleren Ruhrgebiet und einem weiteren Campus im Kreis Mettmann zwischen Wuppertat und Düsseldorf. Mit ihren weit über 6.500 Studierenden ist sie die zweigrößte Hochschule der UniverCity Bochum, einem der zehn größten Hochschulstandorte Deutschlands. Ihre sechs Fachbereiche decken die fachlichen Schwerpunkte Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessung und Geoinformatik, Elektrotechnik und Informatik, Mechatronik und Maschinenbau sowie Wirtschaft ab. Bei gut 50 Bachelor-Studiengängen setzt sie auf das Ziel einer möglichst berufsfertigen Ausbildung. Zudem ermöglichen 13-semestrige Teilzeitstudiengänge eine Weiterqualifizierung auch neben der Ausübung des Berufs. Ihre 18 Master-Studiengänge versteht die Hochschule Bochum nicht nur als wissenschaftliche Vertiefung ihrer Bachelor-Studien, sondern als Qualifizierungen auf Gebieten, auf denen sie besonders bewandert und ihr Können gefragt ist. Dazu zählen im Fachbereich Wirtschaft auch die Masterstudiengänge „Accounting, Auditing and Taxation“ sowie „Auditing and Taxation“. Die Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Bochum und dem Bundesverband Credit Management hat sich mittlerweile in weit über einem Jahrzehnt bewährt. 

 

Quelle: 25. Januar 2016, BvCM e.V. 

Der CreditManager

Hier finden Sie die
aktuelle Ausgabe

 
Der Credit Manager 
>> mehr dazu

Banner European Payment Report