Header

Mittwoch, 05 Juli 2017 00:00

Kreditversicherung zwischen Pudding und Backpulver

Bei den Kreditversicherungstagen des BvCM e.V. in der Dr. Oetker Welt Nahrungsmittel KG in Bielefeld lag der Schwerpunkt auf der Frage, welchen Einfluss die unruhige politische Gemengelage auf die heutigen Geschäfte hat. Die Moderation der Veranstaltung, die am 22. Juni 2017 stattfand, lag in den Händen von Fernando Da Silva CCM, der die Referenten und Teilnehmer routiniert durch den Tag führte. Mehr als 30 Teilnehmer hatten sich eingefunden. 

Experten aus dem Bereich Credit Management und Kreditversicherung berichteten über ihre Erfahrungen und die entwickelten Lösungen zu Problemstellungen der täglichen Arbeit.

Die Veranstaltung einleiten durfte  Herr Vogt. Anhand von Beispielen zeigte er auf, dass die Kreditversicherung sich weiterentwickeln muss. 

Jens Köhler von der BÄKO HANSA eG thematisierte die Integration der Warenkreditversicherung in das Forderungsmanagement. Wichtig sei es, den Kunden immer in den Vordergrund zu stellen. 

Carsten Remmerbach von der Coface stellte das Online-Kundenportal CofaNet vor. Im CofaNet kann das gesamte Kundenportfolio eingesehen und verwaltet werden, sind Bonitätsanfragen zu Kunden möglich und können jederzeit Statusreports abgerufen werden.

Für Ulf Neumeier von der ABN AMRO Commercial Finance GmbH stand die Digitalisierung im Vordergrund. Zudem stellte er eine Kunden-App vor, die es in Zukunft geben soll. 

Auch das Thema der Insolvenzanfechtung kam aufgrund der Aktualität nicht zu kurz. Andreas L. Jöst von R+V Allgemeine Versicherung AG ging dabei detailliert auf die Möglichkeiten der Absicherung ein.

Äußerst interessant war auch der Vortrag von Johannes Muhle, Leiter Debitorenmanagement der Dr. August Oetker KG. Er zeigte sehr deutlich auf, wie er die Mindestanforderungen an das Credit Management innerhalb des SAP Standards umgesetzt hat. 

Jens Wächter, Geschäftsführer der Tönsmeier Management GmbH & CO. KG, berichtete anschaulich, welche Unterschiede es im Bereich des Credit Managements hinsichtlich B2B und B2C gibt.

Einen Einblick in die Warenkreditversicherung im Ausland erhielten die Teilnehmer von Frank Simon, Account Manager von Credendo. Interessant war, dass die politischen Risiken im Iran wieder versicherbar sind.

Die Teilnehmer und Referenten nahmen nach dem vielseitigen Programm noch an einer Führung durch die Dr. Oetker Welt teil. Im anschließenden Get-together ließen eine Vielzahl der Teilnehmer den Tag noch einmal Revue passieren. „Qualität ist das beste Rezept“, so die einhellige Meinung der Anwesenden.

IMG 6528



Quelle: 05. Juli 2017, BvCM e.V. 

Der CreditManager

Hier finden Sie die
aktuelle Ausgabe

 
Der Credit Manager 
>> mehr dazu