Header

Branchen News

RA Michael Schmidt, Leiter des BvCM- Arbeitskreises Insolvenzpraxis, erreichte in der aktuellen vom Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) herausgegebenen Studie „Kanzleimonitor“ deutschlandweit den ersten Platz bei den mehrfach genannten Empfehlungen von Anwälten im Bereich Insolvenzrecht. 

In Deutschland geht die Zahl der Insolvenzen weiter zurück. Im Jahr 2017 wurden von Creditreform insgesamt 116.000 Insolvenzfälle registriert (2016: 122.590). Die Zahl der Insolvenzen verringerte sich das siebte Jahr in Folge und erreichte den niedrigsten Stand seit dem Jahr 2003. Rückgänge gab es sowohl bei den Unternehmensinsolvenzen (minus 6,3 Prozent) als auch bei den Verbraucherinsolvenzen (minus 6,7 Prozent). So hatten im Jahresverlauf insgesamt 72.100 Verbraucher Insolvenz angemeldet (2016: 77.260). Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ging von 21.560 auf 20.200 zurück. Eine geringere Zahl an Unternehmensinsolvenzen wurde zuletzt im Jahr 1994 registriert (18.820) – damals noch unter der alten Konkursordnung. Im Vergleich zum bisherigen Höchststand der Unternehmensinsolvenzen (2003: 39.470) haben sich die Fallzahlen aktuell fast halbiert.

Ende der Niedrigzinsen würde viele Unternehmen belasten

Welche Folgen hätten eine Erhöhung der Leitzinsen durch die Europäische Zentralbank (EZB) und folglich ein Anstieg der Fremdkapitalzinsen für die traditionell fremdfinanzierte deutsche Wirtschaft? Die Creditreform Wirtschaftsforschung untersuchte auf Basis von Bilanzdaten von rund 7.400 Unternehmen mögliche Auswirkungen für die Schuldentragfähigkeit der deutschen Unternehmen.

Lowell, ein führendes Unternehmen im europäischen Forderungsmanagement, hat heute eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme ausgegliederter Landesgesellschaften von Intrum unterzeichnet. Hinter Lowell stehen Fonds, die von der Beteiligungsgesellschaft Permira beraten werden, sowie der Ontario Teachers’ Pension Plan. 

Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG soll am Mittwoch, den 1. November 2017 erfolgen. Damit ist die in Eigenverwaltung betriebene Insolvenz der Airline das erste Großverfahren, in dem die am 5. April 2017 in Kraft getretenen Änderungen des Anfechtungsrechts Anwendung finden. 

Seite 1 von 80

Der CreditManager

Hier finden Sie die
aktuelle Ausgabe

 
Der Credit Manager 
>> mehr dazu

Banner European Payment Report